Red Arrow Down

Bei uns lernt die Jugend das Golfspiel. Spielend

Jugendgolf 

Die Jugend zu fördern hat in Bad Nauheim eine lange und erfolgreiche Tradition. Spitzenspieler wie der heutige Nationaltrainer Ulrich Zilg, die ehemalige LPGA Spielerin Martina Fischer sowie der mehrmalige Hessenmeister Marc vom Hagen, sind daraus entstanden!

Wir bieten den Nachwuchsgolfern ein modernes und systematisches Training an, bei dem der Spass am Spiel nicht zu kurz kommt.
Die Trainingsinhalte und das Spielangebot sind auf das Können und das Alter der Kinder zugeschnitten. 

Ziel des Trainings ist eine langfristige und und ganzheitliche Entwicklung der Spielkompetenz, Spaß am Spiel und Sport. 

Das Training findet an Wochentagen nachmittags statt und beginnt in diesem Jahr nach den Osterferien. Interne und Externe Wettspiele sind an den Wochenenden geplant.
Trainiert wird in der Gruppe. Die Kinder und Jugendlichen können sich zum freien Spiel fast zu jeder Zeit verabreden. 

Leistungsorientierte Kinder und Jugendliche werden besonders gefördert und spielen für die Jugendmannschaft des Vereins. Alle Kinder können an attraktiven Wettspielen in den entsprechenden Altersklassen im Verein oder in den Nachbarvereinen teilnehmen. 

Für 2017 sind Kooperationen mit Schulen, Talentsichtungen, interne Jugendwettspiele und Jugend-Camps in den Schulferien geplant.
Fit-Golf und Lucky33 Turniere, First Drive und Challenge Tour führen die Kinder zusammen, ermöglichen die Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten und liefern unvergessliche Erlebnisse. 

Für die Planung und Durchführung des Trainings ist ab 2017 Barbara Helbig verantwortlich. 

Sie ist Golf-Professional und Mitglied der PGA of Germany und staatlich geprüfte Diplom-Trainerin des DOSB. Mehr zu Ihr in der nachfolgenden Vita.

Weitere Details zum Training erhalten Sie direkt von Gertrud Schubert, Jugendwartin des Golf Club Bad Nauheim, über das Sekretariat oder über Barbara Helbig

 

 

 

 

VITA BARBARA HELBIG

 

Professionelle Golferin seit 1975

Golf Professional der Professional Golfers Association of Germany, Status G1

•Goldene Ehrennadel der Professional Golfers Association of Germany

•Auszeichnung der PGA of Europe zum „5-Star Professional“

Zusatzqualifikationen

•Diplom Trainerin des Deutschen Olympischen Sport Bundes, staatlich geprüft

•Golf & Gesundheit, Zertifikat der Professional Golfers Association of Germany

•Golf-Betriebsmanagerin, IST Institut, GMVD

•Trackman Certified Level 1

•Nordic Walking Instruktorin

Lehrwartin, Hessischer Golf Verband, Ausbildung der C-Trainer Breitensport

Golfsportliche Aktivitäten

•Internationale Tourspielerin 1981 – 1991

•Erste Deutsche Spielerin mit einem Sieg auf der Ladies European Tour, England

•Erste Deutsche Spielerin mit einem Sieg auf der Women´s Professional Golf Tour, USA

•4 x Offene Deutsche Meisterin, der Amateure und Professionals

•5 x Offene Deutsche Vize-Meisterin

•Nationaltrainerin des Deutschen Golf Verbandes, 1991 – 1996

•Gewählt zu den 50 besten Golftrainern Deutschlands, Golfjournal, Ausgabe 7/08

Privat

•begeisterte Läuferin, Mountainbike und Rennrad Fahrerin, mache Fitness und Funktionell Training. Ich male, schreibe, lese, fotografiere und genieße :-)) gerne.

Website: www.golfkompetenz.de

Termine September 2017

Es gibt keine Events in diesem Monat.
Alle Termine einsehen
 
Platz: geöffnet!!
Trollys: erlaubt
 
Driving Range:geöffnet
Rasenabschlagsflächen DR: geschglossen!

Jugendkonzept im Golfclub Bad Nauheim

 

Ziele

·        Förderung der Persönlichkeit (Disziplin, Fairness, Höflichkeit, Teamfähigkeit)

·        Förderung der Konzentration und Koordination

·        Sportliche Ausbildung mit Leistungscharakter

·        Verbindliche Teilnahme an Turnieren (clubintern, First Drive/Challenge Tour, Altersklassenturniere des HGV, DGV, Jugendmannschaftsturniere)

·        sportliche Erfolge als Einzelspieler und als Mannschaft

·        Förderung der Selbständigkeit und Selbstverantwortung

·        Kinder/Jugendliche sollen Freude am Golfsport entwickeln, am Clubleben gemeinsam mit den Erwachsenen teilnehmen

·        Spieler/-innen für die Herren- und Damenmannschaft des Golfclubs Bad Nauheim ausbilden

·        Neue Mitglieder (Jugend und deren Eltern) gewinnen

·        Kinder/Jugendliche aus dem Club an das nationale Golfniveau heranzuführen und zu etablieren (Hessische und deutsche Jugendkader)

·        Golfsport attraktiv gestalten durch gemeinsame Events

 

Das bietet der Golfclub für die Jugend:

·        2 Stunden Training wöchentlich

·        Offener Montagstreff mit Möglichkeit von EDS-Runden

·        After-School-Turniere (1 x im Monat)

·        Lucky33-Matchplay

·        Lucky33-Turnier von der Allianz-Generalvertretung

·        First Drive und Challenge-Turnier in Bad Nauheim

·        Ferienlager

·        Abgolfen Querfeldein mit Jahresabschlussveranstaltung

·        Regelstunden im Winter

·        Winter-Hallentraining für die Jüngeren

·        Wintertraining für die Jugendmannschaften in Indooranlage Linden mit Video-Scope-Anlage

 

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Golfspiel

·        Regelmäßige Teilnahme am Jugendtraining (Absage bei Krankheitsfällen)

·        Pünktliches Erscheinen zum Training (20 Minuten vor Trainingsbeginn)

·        Selbständiges Aufwärmtraining nach Anleitung des Trainers

·        Nach dem Training mindestens 30 Minuten selbständiges Üben der Trainingsinhalte

· Führen eines Trainingsheftes DINA6 unter Anleitung des Trainers (Korrekturen, Termine, Ziele, Verbesserungen des Handicaps Schwungtipps)

·        Selbständiges Üben oder Spielen auch an trainingsfreien Tagen

·   Verbindliche Teilnahme an allen möglichen clubinternen Jugendturnieren und an den angebotenen First Drive/Challenge-Turnieren

·       Unterstützung der Eltern durch Fahrdienste, Turnierbetreuung, Golfspielen mit Kindern

·        Teilnahme der Eltern am Elternabend

 

Trainingsinhalte

·        Kindgerechtes Heranführen an den Golfsport mit spezifischen Spielen und Übungen

·        Vermittlung der Grundzüge des Golfspiels wie lange Schläge, Pitchen, Putten, Chippen, Bunkerschläge

·  Weiterführend gezielte Koordinationsübungen (Hand-Augen-Koordination, Gleichgewicht, Rhythmusfähigkeit, Wahrnehmungstraining) und Fitnessübungen (Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit), die auch von den Kindern/Jugendlichen nach und nach selbständig und zuhause geübt werden sollten

·        Regelkunde in der Theorie und Praxis

 

Förder- und Mannschaftstraining

·        Verbesserung aller Grundschläge

·        Koordinative Fähigkeiten fördern und verbessern

·        Selbständiges intensives Training der Kondition

·        Platzmanagement

·        Regelkunde